23. Sep. 2020, 17:44 Uhr
Polizei

Stadt Schaffhausen: Motorradfahrer bei Alleinunfall verletzt

(SHPol) Am Mittwochnachmittag (23.09.2020) hat sich in der Stadt Schaffhausen ein Alleinunfall mit einem Motorrad ereignet. Dabei hat sich der Motorradfahrer verletzt. Der Unfallhergang ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.

Um 14.45 Uhr am Mittwochnachmittag (23.09.2020) fuhr ein Mann mit einem Motorrad in der Stadt Schaffhausen vom Bahntal auf die A4-Auffahrt (Fahrtrichtung Flurlingen ZH). Aus noch ungeklärten Gründen kollidierte er dabei in der scharfen Rechtskurve mit seinem Fahrzeug gegen den linksseitigen Strassenrand. In der Folge stürzte er und verletzte sich dabei. Angehörige der Stadtpolizei Winterthur, die auf einem Gruppenausflug in der Region Schaffhausen unterwegs waren, betreuten den Verletzten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Der verunfallte Motorradfahrer wurde im Anschluss von einer Ambulanz-Crew ins Spital überführt.

 

Aufgrund der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die A4-Auffahrt für rund eine Stunde für den Verkehr gesperrt werden. Eine entsprechende Umleitung war signalisiert.

 

Der Unfallhergang ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.

mehr lesen…
powered by anthrazit