23. Dez. 2019, 17:22 Uhr

Stein am Rhein: Kollision zwischen Personenwagen und Mofa

Am Montagmorgen (23.12.2019) hat sich ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Motorfahrrad ereignet, wobei sich die Mofalenkerin verletzte. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Am regnerischen Montagmorgen (23.12.2019), um ca. 06:45 Uhr, kam es an der Oehningerstrasse in Stein am Rhein zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Mofa. Ein 89-jähriger Personenwagenlenker beabsichtigte von der Rheinbrücke her-kommend, bei der Einmündung Höhe des Hotels, die Oehningerstrasse in Richtung Mühlenstrasse zu überqueren. Dabei übersah er die von links herkommende und vortrittsberechtigte, auf der Grossi Schanz in Richtung Oehningen fahrende, 17-jährige Mofalenkerin. Durch die Kollision stürzte diese und zog sich dabei bis dato unbestimmte Verletzungen zu. Sie war ansprechbar und musste durch den Rettungsdienst in ein Spital transportiert werden. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Die Stadtpolizei Stein am Rhein bot Amtshilfe und leistete während der Unfallaufnahme Verkehrsdienst.

 

powered by anthrazit