18.12.2018 23:48

Schaffhausen: Personenwagen prallt gegen Kandelaber

(SHPol) Am Dienstagmittag (18.12.2018) kollidierte ein Fahrzeuglenker mit seinem Per-sonenwagen beim Verlassen der A4, Ausfahrt Schaffhausen Nord, infolge von gesundheitlichen Problemen, mit einem Kandelaber. Der Personenwagenlenker wurde bei diesem Alleinunfall nicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Am Dienstag (18.12.2018) um ca. 11:40 Uhr, fuhr ein 45-jähriger Personenwagenlenker, vom Schweizersbild herkommend, auf der Schnellstrasse A4 in Richtung Stadt Schaffhausen. Er verliess die Schnellstrasse bei der Ausfahrt Schaffhausen Nord und fuhr in Richtung Brücke Schönenberg. Aus gesundheitlichen Gründen verlor der Fahrzeuglenker kurzzeitig das Bewusstsein und kollidierte daraufhin heftig mit einem Kandelaber, kurz vor der Lichtsignalanla-ge der Brücke Schönenberg. Bei der Kollision wurde der Lenker nicht verletzt. Das totalbe-schädigte Fahrzeug musste von einer privaten Bergungsfirma abtransportiert werden. Während der Unfallaufnahme kam es während rund zwei Stunden zu leichten Verkehrsbehinderungen im Unfallbereich. Da beim beschädigten Fahrzeug grosse Mengen an Fahrzeugflüs-sigkeiten austraten, rückten sechs Funktionäre der Feuerwehr Schaffhausen, ein Mitarbeiter des Interkantonalen Labors und ein Mitarbeiter des Tiefbauamtes Schaffhausen an die Un-fallstelle aus.

 

powered by anthrazit